Ihr Warenkorb ist noch leer.

Allgemeines/ Geltungsbereich

Die nachstehenden Bedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für Lieferungen und Leistungen jeder Art, die MEA ROSA, vertreten durch Cathrin Kluge, gegenüber dem Kunden erbringt soweit in einem zwischen MEA ROSA und dem Kunden abgeschlossenen Kauf- oder sonstigen Vertrag keine entgegenstehenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen werden. Alle sonstigen abzugebenden Erklärungen und Mitteilungen sind nur schriftlich wirksam.

Alle Angebote sind hinsichtlich der Menge, Leistungen und Nebenleistungen freibleibend. Das Angebot hinsichtlich der Liefermenge beschränkt sich auf den Vorrat.

Der Kunde ist Verbraucher (§13 BGB) im Sinne dieser Geschäftsbeziehungen, wenn er den Kaufvertrag zu einem Zweck abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Andernfalls ist der Kunde Unternehmer. Für Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB halten wir gesonderte Verkaufsbedingungen auf der Seite www.mea-rosa.de nach dem Login bereit.

 

Angebot / Vertragsabschluss

 

Ein Vertrag zwischen MEA ROSA und dem Kunden kommt durch einen Auftrag/  einer Bestellung des Kunden und der Annahme durch MEA ROSA zustande. Bestellungen, auch per Online, bedürfen keiner Unterschrift. Sie werden bindend durch unsere Auftragsbestätigung oder Auslieferung der Ware.

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt im Bestellprozess, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/ oder zu ändern.

 

Wir behalten uns vor, Ihre Bestellung innerhalb von 5 Tagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder Ihnen innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden. Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Artikel unverschuldet nicht lieferbar sein, wird der Kunde per E-Mail entsprechend informiert und ein voraussichtlicher Liefertermin mitgeteilt. Ist ein Artikel nicht mehr verfügbar werden eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.

 

Preise, Versandkosten, Zahlung

 

Sofern keine andere Vereinbarung getroffen ist, werden die am Tag der Bestellung gültigen Preise in Rechnung gestellt. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf der Versandkostenseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

 

Es werden nur die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen können auf der Internetseite vorab eingesehen werden.


Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 10Tagen nach Erhalt der Ware und/ oder der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.


Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

Lieferung und Versand

Es gibt kein Mindestbestellwert.

Die Auslieferung erfolgt bei Artikeln, die verfügbar sind, in der Regel drei bis fünf Werktage nach Zahlungseingang. Fallen in die Lieferzeit Sonn- und Feiertage, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend.

 

Die Lieferung erfolgt durch Versenden der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

Saisonbedingt können Produkte vergriffen sein. Sollten sich hieraus veränderte Lieferzeiten ergeben, wird der Kunde umgehend darüber informiert. In diesem Fall kann der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten, Alternativwaren bestellen oder die längere Lieferzeit akzeptieren.

 

Wird vom Kunden die Annahme der Ware bei der Zustellung verweigert oder erfolgt eine Rücksendung wegen falscher oder mangelhafter Adressangaben, werden die uns entstandenen Rücksendekosten sowie eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € in Rechnung gestellt.

 

Gefahrenübergang und Gewährleistung

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware durch das beauftragte Transport- bzw. Versandunternehmen dem Kunden übergeben wurde.

 

 

Reklamationen werden nur anerkannt, wenn sie uns innerhalb von 5 Werktagen ab Zustelldatum schriftlich mitgeteilt werden. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, sind wir zunächst zur Neulieferung berechtigt. Wird die Neulieferung in angemessener Frist nicht erbracht oder wird sie verweigert, so können Sie eine Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer die Kaufsache zur Überprüfung der erhobenen Mängelrügen zur Verfügung zu stellen (BGH, Urteil vom 10.03.2010, Az: VIII ZR 310/08).

 

Sollte bei Anlieferung der Ware ein Transportschaden entdeckt werden, so ist dieser vom Fahrer des Versandunternehmens schriftlich zu bestätigen und uns unverzüglich zu melden. Reklamationen, die nicht schriftlich bestätigt wurden, können nicht berücksichtigt werden.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Unabhängig davon orientiert sich die Haltbarkeit von Lebensmitteln an deren Mindesthaltbarkeitsdauer, die geringer sein kann. Unsere Produkte sind nach dem Öffnen gekühlt im Kühlschrank aufzubewahren. Nach dem Öffnen sollten sie nur mit sauberem Besteck kontaktiert und zügig verbraucht werden.

Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

 

Schlussbestimmungen

 

Auf alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen MEA ROSA und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts Anwendung.

 

Wird die Rechtsungültigkeit einzelner Vertragsbestimmungen festgestellt, so werden alle anderen Bedingungen davon nicht berührt.

 

Verbraucher erkennen diese Geschäftsbedingungen mit der Auftragserteilung für sie bindend an.

 

Die zur Verfügung stehende Vertragssprache ist deutsch.

 

Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.

Stand November 2015

Kontakt

Cathrin Kluge
Bahnhofstraße 30, OT Groß Gastrose
03172 Schenkendöbern

+49 (0)35692 6928

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

© 2015-2016 MEA ROSA. All Rights Reserved. Designed By IRG GmbH